Young Health 4 Hamburg

Gesundheit schafft Perspektiven!

basis & woge e.V. und AstraZeneca Deutschland sind die Kooperationspartner für das Gesundheitsprojekt "Young Health 4 Hamburg". Den genauen Inhalt des Projektes beschreibt unsere Broschüre.

In Hamburg haben viele Jugendliche kein Dach über dem Kopf, zum Teil leben sie auf der Straße. Die eigene Gesundheit spielt bei akuten Beschwerden natürlich eine große Rolle – aber was ist mit Prävention? Was ist mit Krankheiten, die später kommen können: Herz-Kreislauf, Diabetes, Asthma, Hepatitis? 
Deshalb heißt es: Runter von der Coach - hinein ins aktive Leben!

 

 

Das Projekt besteht im Wesentlichen aus zwei Säulen: Young Health 4 Life und Young Work 4 Life. Beide Säulen zielen darauf ab, die Jugendlichen fit zu machen für ein Leben abseits der Straße. Der Name ist dabei jeweils Programm: So werden den Jugendlichen bei Young Health 4 Life durch Gesundheitskurse, persönliche Beratungsgespräche und Workshops Inhalte rund um das Thema Gesundheit vermittelt.  In Kochkursen werden die Grundlagen gesunder Ernährung und das Know-how für die Zubereitung eigener Mahlzeiten nähergebracht. Bei Fußballtrainings und anderen Sportangeboten wird Teamgeist gepaart mit körperlicher Aktivität gefördert. 

 

Das Ziel von Young Work 4 Life ist es, die jungen Menschen an die Arbeitswelt heranzuführen. So haben sie die Möglichkeit, im Secondhand-Shop Flohbuy mitzuhelfen oder als Teil von Cashwork handwerkliche Tätigkeiten zu übernehmen. Die Erfahrungen vieler Jugendlicher sind häufig geprägt durch die Abhängigkeit von sozialen Transferleistungen wie Hartz IV oder durch illegalen Gelderwerb. Jetzt können sie erste positive Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln. Der legale Gelderwerb stärkt ihr Selbstwertgefühl. Das wiederum schafft eine gute Basis, dass eigene Leben in die Hand zu nehmen.